Zurück zur Übersicht

25.09.2013

EPLAX auf der 21. FED-Konferenz

Fachvortrag von Dr. Klug

Logo der 21. FED-KonferenzLogo der 21. FED-Konferenz

Die 21. FED-Konferenz fand dieses Jahr vom 19. bis 21. September in Bremen statt. Renommierte Referenten – u.a. Hermann Scherer und Prof. Dr. Ulrich Walter – und rund 200 Teilnehmer aus der Elektronikbranche tauschten im Rahmen zahlreicher Plenarveranstaltungen, Vorträge und Seminare auf hohem Niveau Wissen aus. Auch EPLAX war auf der erfolgreichen Veranstaltung präsent.

In seinem Vortrag zum Thema „Stromversorgungen für extreme Anforderungen“ zeigte Key Account Manager Dr. Hans-Peter Klug auf, worin die besonderen Anforderungen an kundenspezifische Netzteile bestehen. Der rund 45-minütige Vortrag war praxisnah illustriert mit Projektbeispielen aus verschiedenen Branchen und ging insbesondere auch auf Fertigungsprozesse und Fernost-Kooperationen ein.

Vortragschart mit AgendaVortragschart mit Agenda

Bei der anschließenden angeregten Diskussion beantworteten Herr Dr. Klug und der technische Leiter von EPLAX, Dipl.-Ing. Jürgen Labbus, offene Fragen. Moderiert wurde die Veranstaltung vom Schweizer Consulting Fachmann Marco Huber. Die FED-Konferenz war ein voller Erfolg, und die Teilnehmer haben neben fachlicher Inspiration auch viele neue Kontakte gewinnen können.

 

Links und Downloads

Iconhttp://www.fed.de/(externes Link)

Website zur 21. FED-Konferenz

 

Zurück zur Übersicht